25.07. - 30.07.2018

Quelle: Glacier Express

Schweiz & „Glacier Express“     

„Grüezi“ – Herzlich willkommen in der Schweiz. Freuen Sie sich auf die Fahrt mit dem König aller Panoramazüge, der Glacier Express sorgt Rund um den Globus für Ansehen und Bewunderung. Die Bahnreise führt über spektakuläre Brücken und durch diverse Tunnel, inmitten einer malerischen Landschaft. Wir fahren die gesamte Bahnstrecke, genau 291 km von St. Moritz bis Zermatt. Erleben auch Sie atemberaubende Schluchten, faszinierende Berg- und Gletscherwelten und malerische Dörfer im wohl gemächlichsten Schnellzug der Welt!

 

1. Tag: Anreise - In die Ferienregion Engadin - Zernez am Eingang zum Schweizer Nationalpark ist unser erster Übernachtungsort. Es heißt „Grüezi mitenand!“

 

2. Tag: Glacier-Express – Mit dem berühmtesten Alpenzug „erfahren“ Sie in gemächlichem Tempo eine kaum noch zu überbietende Vielfalt. Es geht ab St. Moritz: Die gewaltigen Bögen des berühmten Landwasser-Viadukts, die Rheinschlucht und der 2.033 m hohe Oberalppass, die sich mit der Schönheit rauschender Bergflüsse und saftiger Bergwiesen paaren, sind nur einige Highlights, die sich auf der Fahrt mit dem Glacier Express eröffnen. Wir fahren über 291 kühn geschwungene Viadukte, durch 91 Tunnel bis Täsch. Hier werden wir drei Tage übernachten.

 

3. Tag: Zermatt – Unsere Bahnreise führt uns nach Zermatt, dem autofreien Weltkurort und gleichzeitig idyllischen Bergdorf am Fuße des Matterhorns. Sie haben nun die Gesamtstrecke von 291 km mit dem Glacier Express bewältigt. Wer hoch hinauf möchte, fährt mit der Zahnradbahn zum Gornergrat (Aufpreis). Der grandiose Blick auf  29 mit Schnee und Eis bedeckte Viertausender wird Sie begeistern, darunter der berühmte Bergriese: Das Matterhorn. Als Erinnerung an diese Panoramareise werden Sie mit einer Urkunde ausgezeichnet.

 

4. Tag: Rhonetal & Sion - Wir fahren durch das herrliche Rhonetal, vorbei an Weinbergen in die französischsprachige Schweiz. Bei einem Halt lernen wir die Hauptstadt des Kantons Wallis, Sion, kennen. Imposant sind die beiden Burgen der mittelalterlichen Stadt und ihre engen Gassen anzuschauen. Danach fahren wir in das Eringertal und bewundern die Erdpyramiden bei Eusigne, ein weiteres Naturwunder in der landschaftlichen Vielseitigkeit. Danach besuchen wir das kleine Bergdorf Evolene mit den typischen Walliser Häusern. Rückfahrt nach Täsch

 

5. Tag: Rückfahrt & das Herz der Schweiz - Eine interessante Fahrtstrecke führt uns durch das obere Rhonetal, vorbei an Luzern. Wir streifen den Vierwaldstätter See und fahren weiter in Richtung Deutschland, hier werden wir zu Abend erwartet.

 

6. Tag: Rückreise –  Wir fahren nach Sachsen zurück.

Für Sie inklusive:

* Fahrt im mod. Reisebus, inkl. Ausflüge

* 5 ÜN im Hotel, Zimmer mit DU/WC

* 5 x Frühstücksbuffet

* 4 x Abendessen (3-Gang-Menü)

* 1 x Schweizer Spezialitätenessen

* Bahntransfer Täsch - Zermatt - Täsch

* Touristensteuer Schweiz

* Straßen und Mautgebühren

* Insolvenzschutz und RRV

Reisepreis:                            655,00 €                                         

EZZ pro Nacht:                       15,00 €     

 

Bitte vor Reisebeginn buchen:

Bahnfahrt  „Glacier Express“:     149 €

2. Klasse inkl. Reservierungskosten

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SCHELLE Reisen GmbH