16.05. - 19.05.2022

Nationalpark Altmühltal

Eine Landschaft wie aus dem Bilderbuch: Romantische Städtchen, bizarre Felsen, Burgen und Schlösser. Unser Streifzug durch den Naturpark Altmühltal ist immer eine Reise in die Geschichte, aber auch sehr traditionsreich, denn wo Franken an Oberbayern grenzt braut man mit besonderer Liebe Bier mit größter Vielfalt.

 

1. Tag: Anreise & Abensberg - Sie reisen gemütlich nach Bayern und schon am Nachmittag kehren wir in Abensberg in der „Kuchlbauer`s Bierwelt“ ein. Erfahren Sie was Friedensreich Hundertwasser und die Weißbierzwerge verbindet, denn es wird nicht nur die Braukunst erklärt, es geht auch um das Geheimnis des letzten Abendmahls. Danach werden Ihnen ein Bier und eine bayerische Brezel schmecken. Im Hotel in Enkering bei Familie Heckl werden wir herzlich begrüßt.

 

2. Tag: Wunderbares Oberes Altmühltal – Wir starten mit einem Reiseleiter zu einer Rundfahrt, die Route führt über Weißenburg auf den schönsten Abschnitten des Altmühltals nach Eichstätt. Wie eine Schatztruhe breitet sich die Stadt an den Windungen der Altmühl aus. Sie lernen die alte Bischofsstadt bei einem kleinen, geführten Stadtrundgang kennen. Weiterfahrt nach Dollnstein, einen malerischen Ort umgeben von einer mittelalterlichen Wehrmauer im weiten Talkessel des Altmühltals. Hier beginnt das Urdonautal, schroffe Kalksteinfelsen, Wälder und Wacholder Heiden wechseln sich ab.

 

3. Tag: „Auf der Donau woll‘n wir fahren“ – Am heutigen Vormittag fahren wir nach Kelheim, hinauf auf den Michelsberg. Oberhalb der Stadt an der Einmündung der Altmühl bzw. des Main-Donau-Kanals in die Donau können Sie den einzigartigen Ausblick genießen und die Möglichkeit die gigantische Befreiungshalle, eine Gedenkstätte für die siegreichen Schlachten gegen Napoleon zu besuchen (Eintritt Aufpreis). Danach werden wir mit dem Schiff durch den wildromantischen Donaudurchbruch nach Weltenburg fahren. Aufragende Felsformationen säumen den Weg durch die „Weltenburger Enge“, lassen Sie sich dabei ein deftiges Mittagessen schmecken. Am Anleger Weltenburg angekommen, unternehmen Sie einen kleinen Spaziergang (ca. 400 m) bis zur imposanten Klosteranlage (individuelle Besichtigung)

 

4. Tag: „Hopfen und Malz…“ - Bevor Sie die schöne Region der Hallertau verlassen, werden wir einen Hopfenbauern inmitten des Hopfenanbaugebietes besuchen. Sie erfahren viel Interessantes rund um die Pflanze, von der Geschichte über Anbau bis zur Hopfenernte. Ein Erlebnis für alle Sinne: Sie können hören, sehen, riechen, schmecken und berühren. Danach Rückfahrt, eine erlebnisreiche Reise geht zu Ende.

Großes Leistungspaket:

* Fahrt im mod. Reisebus, inkl. Ausflüge

* 3 x ÜN im Hotel o. Gästehaus

* Zimmer mit DU/WC

* 3 x Frühstücksbuffet

* Kurtaxe

* Führung Hopfenbauer Hallertau

* Eintritt/Führung Kuchlbauer`s Bierwelt

* Hundertwasserturm

* Weißbier und Brezel

* Schifffahrt Kelheim/Weltenburg

* Mittagessen auf dem Schiff

* 1 x RL Altmühltal

Reisepreis:           486,00 €

EZZ pro Nacht:       20,00 €

Druckversion | Sitemap
© SCHELLE GmbH